Reisemedizin / Tropenmedizin

Reisen werden immer häufiger und die Möglichkeiten immer besser. In dieser besonderen neuen Umgebung sind Sie gesundheitlich anderen Faktoren ausgesetzt, die vom einfachen Sonnenbrand oder Hitzschlag bis zu parasitären Erkrankungen wie Malaria, Würmern etc. reichen. Virale und bakteriologische Erkrankungen am Urlaubsort nehmen zu. Aktivitäten am Urlaubsort z.B. Schnorcheln, Tauchen etc bringt Sie in Kontakt mit zum Teil giftigen Meerestieren.
Die Reisemedizin ist innerhalb der Medizin ein Spezialfach, bedingt durch die Komplexität der Fragestellungen. Bitte beachten Sie, das wie Ihnen diesen Service nicht im Rahmen unser kassenärztlichen Tätigkeit anbieten können.

Eine individuelle reisemedizinische Gesundheitsberatung ist nicht im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen enthalten und meistens auch nicht bei den privaten Versicherungen Vertragsinhalt. Das heisst, jeder Arzt, ob mit Kassenzulassung oder Privatarzt, muss solche reisemedizinsche Gesundheitsberatung nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) privat in Rechnung stellen.

Für eine reisemedizinsche Gesundheitsberatung kommen folgende Ziffern der Gebührenordnung zur Anwendung:

Kosten gemäß GOÄ ca. 48,55

GOÄ-Ziffer Beschreibung Kosten
1 Einfache Beratung 10,73€ - 16,32€
3 Eingehende Beratung (min. 10 Minuten) 20,11€ - 30,60€
7 vollständige körperliche Untersuchung mindestens eines der Organsysteme 9,33 € - Satz 2,3fach: 21,46 EUR
375

Schutzimpfung

10,73€ - 16,32€

252

Injektion

2,33 €
377 Zusatzinjektion per Parallelimpfung 6,70€ - 10,20€
§ 10 GOÄ Kosten für den Impfstoff Weitergabe zum Einkaufspreis

Mittlerweile erstatten eine Reihe von gesetzlichen Krankenkassen jedoch teilweise die Kosten für Impfungen vor privaten Auslandsreisen. Eine Liste von gesetzlichen Kassen, die ganz oder teilweise die Reiseimpfungen erstatten, finden Sie auf folgendem Links:

http://www.fit-for-travel.de/reisemedizin/empfehlungen/tabelle_erstattung/krankenkasse_tabelle.html

http://www.crm.de/krankenkassen/index.html

Bitte erkundigen Sie sich vorher bei Ihrer Krankenkasse.

Wir erlauben uns Ihnen einen solchen Service anzubieten auf Grund unser Ausbildung und Erfahrung. Neben einer Ausbildung in der Tropenmedizin ( Diplom in Tropenmedizin ) habe ich persönliche Erfahrung durch mehrere - auch beruflichen - Tropenaufenthalte.

Wenn Sie eine Beratung diesbezüglich wünschen, wenden Sie sich bitte rechtzeitig an unser Praxisteam.
Sollten Impfungen notwendig sein, muss ein Impfplan erstellt werden. Hierzu wird ein ausreichender Zeitraum benötigt.

Ich möchte Ihnen die größtmögliche Sicherheit für Ihre Reise gewährleisten.

Hierzu empfehle ich :
Die Reisemedizin ist ein umfangreiches "Fach", welches sich sehr schnell verändert und so eine enge Zusammenarbeit mit den Reisezentren und Spezialkrankenhäusern erfordert.
Es umfasst nicht nur die Reise selbst ( Flugtauglichkeit, Seekrankheit etc.) sondern auch Kenntnisse über die speziellen Erkrankungen der Tropen und deren Probleme ( wie Malaria, Haut- u. Wurmerkrankungen um nur einige zu nennen ), deren Auftreten und Risiken lokal bedingt sind.

Anbei einige weiterführende Links:

Die Reisemedizin:

www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Laenderinformationen/Sicherheitshinweise-Laenderauswahlseite.jsp
Die Reisemedizin
Zentrum für Reisemedezin
CDC - Center of desease control - Health Information for International Travel
Reisevorsorge - Aktuell
 
Zentren der Tropenmedizin:

Tropenmedizin München
Tropenmedizin Hamburg
Tropenmedizinische Ambulanz Heidelberg
Tropenmedizin Berlin
Deutsche Gesellschaft für Tropenmedizin
Tropenmedizinische Instiutionen in der BRD - Deutsche Gesellschaft für Tropenmedizin