Die Überdruckmedizin
 
Die HBO ist eine wissenschaftliche medizinische Behandlungsmethode, bei der die Patienten in einer Druckkammer reinen Sauerstoff bei einem höheren Umgebungsdruck als dem normalen Luftdruck atmen.Blick in die Druckkammer

Ziel der Therapie ist es, mangelhaft durchblutetes Gewebe optimal bzw. ausreichend mit dem für alle Stoffwechselvorgänge lebensnotwendigen Sauerstoff zu versorgen.
Wird Sauerstoff unter Überdruck in einer Druckkammer eingeatmet, kann eine 10 bis 20fache Steigerung des normalen Sauerstoffaufnahmevermögens im Gewebe erreicht werden! Durch die hohe Konzentration im Blut kann der Sauerstoff um ein Vielfaches tiefer in die Gewebe eindringen als unter Normalbedingungen, so das auch mangelhaft durchblutete Gebiete ausreichend mit Sauerstoff versorgt werden können.
 
Durch eine Druckkammer kann ein höherer Umgebungsdruck erzeugt werden. Die hochmoderne, geräumige Druckkammer entspricht dem modernsten Standard. Sie besteht aus einer geräumigen Hauptkammer mit 12 bequemen Sitzen und einer Vorkammer mit 2 Sitzen. Mit Hilfe der Vorkammer können Patienten, Ärzte und Personal bei Bedarf kurzfristig ein- oder ausgeschleust werden.

Die Anlage fällt als medizinisches Großgerät unter die Verordnung über die Sicherheit medizinischer Geräte (Medizingeräteverordnung bzw. Medizin-Produkte-Gesetz MPG) und ist ein Gerät der Gruppe 1, das sehr strengen sicherheitstechnischen Kontrollen unterliegt.

Die Sicherheitsvorkehrungen :

Das Personal ist für den Einsatz in der Tauch- und Überdruckmedizin speziell nach den Vorschriften der Deutschen Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin (GTÜM) ausgebildet.

Am Zentrum arbeiten:
Jede Behandlungsfahrt findet unter tauchärztlicher Aufsicht statt.
Medizinische Ausstattung

Die Druckkammer ist mit modernster medizintechnischer Überwachungstechnik ausgestattet. Hierzu erlauben Monitoringsysteme die Erfassung von:
 
Bei allen akuten und chronischen Erkrankungen, Verletzungen oder Vergiftungen, bei denen eine hohe Sauerstoffanreicherung den entscheidenden bzw. einen zentralen therapeutischen Schritt darstellt, ist die hyperbare Sauerstofftherapie einsetzbar.( siehe Indikationen )